--> 2016

1604 - 18 / Traktorbrand Oberleuken

Am 03.12.2016 wurden wir um 11:04 Uhr zum einem landwirtschaftlichen Betrieb nach Oberleuken alarmiert.

 

Bereits während der Anfahrt konnten wir die massiven Rauchwolken wahrnehmen. Ein, in einem Schuppen

abgestellter, Traktor befand sich aus bisher noch ungeklärter Ursache im Vollbrand.

 

Da die Flammen auf den Schuppen und den in unmittelbarer Umgebung befindliche Kipper über zu

schlagen drohten, wurde umgehend ein Trupp mit der Brandbekämpfung beauftragt. Nach einer zügigen 

Intervention und unter Vornahme von Schwerschaum konnte der Leitstelle nach kurzer Zeit "Feuer aus"

gemeldet werden.

 

Um 11:49 Uhr konnten wir die Einsatzstelle wieder einsatzbereit verlassen. 

 

Einsatzmittel vor Ort:
Feuerwehr: Perl 4/42, 4/78
Polizei: PI Merzig

 

 

1604 - 17 / BMA Gestüt Peterhof

Am 10.11.2016 wurden wir um 7:01 Uhr parallel mit den Kameraden aus Borg, Eft-Hellendorf und

Büschdorf zu einem Brandalarm auf das Gestüt Peterhof nach Borg alarmiert.

 

Dort eingetroffen wurde umgehend mit der Erkundung begonnen. Nach Lokalisierung des alarmierenden

Brandmelders konnte jedoch kein Feuer festgestellt werden.

 

Um 7:22 Uhr konnten wir die Einsatzstelle wieder einsatzbereit verlassen. 

 

Einsatzmittel vor Ort:
Feuerwehr: Perl 4/42, 5/24, 6/18, 11/48
Rettungsdienst: 4931

1604 - 15 / Gefahrstoffunfall Gesamtschule Orscholz

 

Am 26.10.2016 wurden wir zusammen mit den Kameraden aus Mettlach, Orscholz und Weiten um 13:21Uhr

zu einem Gefahrstoffunfall in die Gesamtschule nach Orscholz alarmiert.

 

In dem dort befindlichen Chemieraum wurde ein Versuch mit konzentrierter Schwefelsäure und Glukose

durchgeführt. Hierbei reagierte das Gemisch jedoch so stark, dass die Schule kurze Zeit später aus

Sicherheitsgründen geräumt werden musste.

 

Die von uns durchgeführten Messungen verliefen ohne nennenswerten Ergebnisse, so dass die Schule im

Anschluss wieder an die Schulleitung übergeben werden konnte.

Wir konnten nach Rücksprache mit dem Einsatzleiter die Einsatzstelle um 14:00Uhr wieder einsatzbereit verlassen. 

 

Einsatzmittel vor Ort:
Feuerwehr: Mettlach 1/12, 2/23, 4/41, Perl  4/78

 

 

 

 

 

1604 - 16 / Brennender PKW nach VU

 

Am 28.10.2016 wurden wir um 11:00 Uhr zusammen mit den Kameraden aus Borg zu einem

brennenden PKW auf die B406 Höhe Anschlussstelle BAB8 alarmiert.

 

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war der Brand bereits gelöscht. Ein Passant hatte den

qualmenden PKW bereits mit einem mitgeführten Pulverlöscher abgelöscht.



Um 11:21 Uhr konnten wir nach vorheriger Rücksprache mit der Polizei die Einsatzstelle

wieder verlassen.

 

Einsatzmittel vor Ort:
Feuerwehr: Perl 4/42, 5/24

 

 

 

 

 

1604 - 14 / Gasgeruch in Besch

Am Samstag, den 15.10.2016 wurden wir um 21:53 Uhr zusammen mit den Kameraden aus Besch mit dem

Einsatzstichwort "Gasgeruch" nach Besch alarmiert.

 

Der vor Ort befindliche Bewohner teilte uns mit, er habe nach Betreten des Hauses einen sehr markanten

Gasgeruch wahrgenommen. Da das Gebäude über einen Gasanschluss vom Energieversorger verfügt,

wurde umgehend mit der Erkundung und den Messungen begonnen.

Nach einer rund 20 Minuten andauernden Messung konnte jedoch Entwarnung gegeben und das Haus an

die Besitzer wieder übergeben werden.

 

Wir konnten nach Rücksprache mit dem Einsatzleiter die Einsatzstelle um 22:37Uhr wieder einsatzbereit

verlassen. 

 

Einsatzmittel vor Ort:
Feuerwehr: Perl 2/42, 4/78
Rettungsdienst: 4931

 

 

Login